Johannes Hinkelammert kann auf eine 10-jährige Erfahrung als Lerntherapeut für Dyskalkulie und Lehrer zurückblicken. Von 2012 bis 2014 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin. Dort hat er das Projekt "Mathe sicher können" der Deutschen Telekom Stiftung betreut und das Rechenpate-Projekt initiiert, das Studierende in der Förderung rechenschwacher Kinder ausbildet und an Schulen vermittelt.

 

Seit Oktober 2016 arbeitet er als Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin, Abteilung Grundschulpädagogik im Lernbereich Mathematik.